Aktivitäten der Biker für Kinder: 1993 |  1994 |  1995 |  1996 |  1997 |  1998 |  1999 |  2000 |  2001 |  2002 |  2003 |  2004 |  2005 |  2006 |  2007 |  2008 |  2009 |  2010 |  2011 |  2012 |  2013

21. Feb. 2010 · Erste-Hilfe-Kurs für Motorradfahrer/innen


Um sich auf die anlaufende Motorrad-Saison, und für den etwaigen Notfall vorzubereiten, absolvierten die Gelbjacken einen Erste Hilfe-Kurs, der speziell auf Unfälle mit einspurigen Kraftfahrzeugen ausgelegt war.

Immer öfter wird man im Laufe eines Moped-Sommers mit kleineren Mißgeschicken, aber auch größeren Tragödien konfrontiert. Unfälle, sowohl im Straßenverkehr als auch abseits, zeigen dabei sehr deutlich, wie vorteilhaft es ist, besonnen ruhig, ohne Scheu, an die Situation der Erstversorgung heranzugehen. Sei es ein Insektenstich mit allergischen Reaktionen, ein Sturz mit Schürfwunden, Bewußtlosigkeit oder Schockzustand. Aber auch das richtige Absichern einer Unfall- oder Gefahrenstelle, das strukturierte Vorgehen beim Alarmieren der Rettungskräften.

Einen verlängerten Sonntag Vormittag investierten die Gelbjacken, um sich Erlerntes wieder ins Gedächtnis zu rufen.

Notfallnummern (112 funktioniert als Notfallnummer bei allen Handys – selbst im Fall von mangelndem Netzempfang des individuellen Betreibers; auch wenn der PIN-Code eines Mobiltelefons nicht bekannt ist), jene, die bisher verwendet wurden (122, 133, 144), sind zu Gunsten dieser international anerkannten, vereinheitlichten, Nummer, im Laufe der Jahre vernachlässigt worden.

Welche Ausrüstungsgegenstände schützen während der Fahrt mit dem Motorrad, können aber bei Ersthilfeleistung hinderlich bzw. gefährlich sein (Helm, Schal, Rückenprotektoren, Gürtel, Brillen, .... )? Die Vielfalt von Motorrad-Sturzhelmen schuf eine enorme Anzahl an unterschiedlichen Verschluß-Mechanismen. In der Hektik und im Zustand von Nervosität ist man womöglich nicht in der Lage einem Verunfallten den Helm abzunehmen.

Erstwundversorgung, einem Bewußtlosen gegebenenfalls die Zahnprothese entfernen, Herzmassage, der Einsatz des Defibrilators, Mund-zu-Mundbeatmung gehörten natürlich auch zum Kurs.

Diese, und andere interessante Themen erfüllte dieser Auffrischungsvortrag, der mit praktischen Übungen, Videoeinspielungen und Computeranimationen durchsetzt war.
Wann hast Du Dich zuletzt mit dem Thema „Erste Hilfe“ auseinandergesetzt?
Bist Du bereit für die kommende Motorrad-Saison?
Happy Moments
Newsticker:
letzte Aktualisierung: 21. Jan. 14 · 08:10 Uhr